Willkommen beim SPD Ortsverein Bommern

Aktuelle Informationen aus Bommern und Witten

 

15.05.2017 in Topartikel Landespolitik

Ergebnisse der Landtagswahl

 

Die Ergebnisse der Landtagswahlen sind leider nicht so, wie die SPD es sich gewünscht hätte.

Im Bommern betrug die Wahlbeteiligung 71,49% - dies ist überdurchschnittlich und sehr erfreulich. Auch das Ergebnis für die SPD war bei der Erst- und Zweitstimme sehr erfreulich: Die Kandidatin Nadja Büteführ lag mit 37,5% vor dem Kandidaten der CDU, Simon Nowak, mit 29,5%.

Auch bei den Zweitstimmen zeigt sich Witten mit der SPD-Regierung durchaus zufrieden: Im Stadtgebiet erzielte die SPD 37,1% zu 24,0% CDU.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen. Auch aus der Opposition werden die Landtagsabgeordneten der SPD eine Politik im Sinne der sozialen Gerechtigkeit betreiben.

Die SPD wird sich in den nächsten 5 Jahren neu aufstellen und entwickeln für Sie - um aus der nächsten Wahl wieder als stärkste Partei hervorzugehen - soviel steht fest!

14.04.2017 in Ortsverein

Eltern vermissen an Grundschulen oft schmerzlich eine Frühbetreuung

 

Nach den Sommerferien beginnt für viele Kindergartenkinder mit der Einschulung der „Ernst des Lebens“. Ernste Probleme haben allerdings schon jetzt manche Eltern, die jeden Morgen früh an ihrem Arbeitsplatz erscheinen müssen oder eine längere Anfahrtszeit dorthin haben. Einige von ihnen haben der SPD- Fraktion ihre Sorgen geschildert. Denn um selbst pünktlich zu sein, müssten sie ihre I- Dötze künftig an den Schulgebäuden absetzen, bevor diese geöffnet werden.

„Ich kenne zum Beispiel Bommeraner Eltern, die nicht wissen, wie sie diese zeitliche Lücke schließen sollen“, erklärt Philip Raillon, Sachkundiger Bürger der SPD- Fraktion im Rat. An der Brenschenschule in Bommern gibt es wie auch an vielen anderen Wittener Grundschulen keine Frühbetreuung, die den berufstätigen Eltern die Gewissheit gibt, dass der Nachwuchs auch vor dem offiziellen Unterrichtsbeginn dort gut aufgehoben ist.

Woran scheitert die Umsetzung?

„Dabei ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unserer Gesellschaft doch ein immer wichtigeres Thema“, begründet der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christoph Malz, warum die SPD- Fraktion dazu eine Anfrage an die Stadtverwaltung auf den Weg gebracht hat.

Sie möchte einen Überblick bekommen, wie viele und welche Grundschulen den Eltern schon eine Frühbetreuung anbieten können. „Vor allem interessiert uns, wie diese Angebote finanziert und organisiert werden“, präzisiert Philip Raillon. Nach seiner Einschätzung wird die Frühbetreuung in Witten noch zu selten angeboten. Daher möchte er auch wissen: „Woran scheitert die Umsetzung im Einzelfall?“

 

14.04.2017 in Presse

Einen Leerstand weniger

 

Es tut sich etwas in Bommern: der ehemalige Aldi-Markt ist neu verpachtet. In kürze wird hier ein neuer Supermarkt eröffnen. Es wird kein Filiale einer Kette, sondern ein südländischer Frischemarkt. Dies ist eine Lücke in Bommern und wir wünschen den Inhabern viel Erfolg!

Wie heißt es so schön im Ruhrgebiet: Glück auf!

28.03.2017 in Presse

Kaum lösbare Parkplatzprobleme

 

Bommern ist bekanntlich ein beliebter Wohnort, auch deshalb sind nach dem Zweiten Weltkrieg tausende neuer Wohnungen entstanden. Bei der Bebauung des Bommerfeldes, das bis in den Sechziger Jahren noch Ackerland war, hat man - gemäß dem damaligen Baurechts - für eine angemessene Zahl an Stellplätzen und Garagen gesorgt.

10.02.2017 in Presse

Neues aus Bommern

 

Alte Straße wird schneller fertig! Am 7. Februar fand im Gemeindesaal der Freien evangelischen Gemeinde das Stadtteilforum statt. Der Prozess der Stadtentwicklung soll im Dialog zwischen Verwaltung, Politik und den Bürgen angestoßen werden. Zum Thema Baustelle und Dauersperrung der Alte Straße erklärte unser neuer Baurat Rommelfanger, dass die Tiefbaumaßnahmen, die Neuverlegung der Versorgungsleitungen und die komplette Straßenerneuerung, nicht erst im nächsten Jahr, sondern schon bis Ende diesen Jahres fertiggestellt werden sollen. Das wäre ein kleiner Lichtblick für die strapazierten Anwohner dieser Straße!

Powered by

SPD-Fraktion Landtag NRW

SPD-Fraktion Landtag NRW

Der offizielle Blog der NRWSPD

Der offizielle Blog der NRWSPD

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Mitglied werden

Mitgliedschaft in der SPD