21.03.2019 in Presse

Eine neue Fahrbahndecke

 

Das größte Straßenbauprojekt in diesem Jahr wird neben dem Umbau der Pferdebachstraße die Fahrbahnerneuerung des Bommerfelder Rings sein, schreibt die Wittener Tageszeitung. Nach den umfangreichen Tiefbauarbeiten in dieser Ringstraße ist die Deckenerneuerung mehr als notwendig.
 

20.03.2019 in Presse

Die Brücke über den Mühlengraben ist fertig, aber---?

 

Zu Beginn eines neuen Jahres ist in der Regel nicht viel Neues zu berichten, da zum Ende des Jahres zwar Projekte zu Ende geführt werden, aber nicht neue begonnen werden.

Die Brücke über den Mühlengraben ist fertig gestellt, worüber sich nicht nur alle Bommeraner freuen. Kritik gibt es an der kurzen Abbiegespur am Ruhrdeich, die aus Richtung Herbede nach Bommern führt und bei hohem Verkehrsaufkommen Richtung Bommern die Durchfahrt Richtung Wetter und die Linksabbieger Richtung Innenstadt blockiert. Die Möglichkeit  an dieser Situation  etwas zu ändern, sehe ich nicht, zumal die Brückenbreite eine Verlängerung der Einfädelspur nach Bommern nicht hergibt. Vielleicht ist mit der Justierung der neuen Signalanlage noch eine Verbesserung des Verkehrsflusses möglich.

04.01.2019 in Presse

Baumaßnahmen in Bommern

 

Das Jahr 2018 ist um, Zeit zu resümieren, welche Baumaßnahmen erfolgreich abgeschlossen wurden und welche uns noch im kommenden Jahr begleiten werden.

Versteckt hinter einer hohen Schallschutzwand konnten die letzten Häuser unseres neuen ansprechenden Wohnquartiers in der Bommeraner Heide in den vergangenen Monaten bezogen werden. Einige Außenanlagen müssen noch fertiggestellt werden. Nicht alle an dieser Wohnlage interessierten Bürger konnten jedoch bei der Vergabe dieser begehrten Grundstücke berücksichtigt werden.

19.12.2018 in Presse

Fahrt frei in die Innenstadt- oder doch nicht?

 

Endlich rollt der Verkehr wieder zwischen der Innenstadt und Bommern. Auch das neue Steuergerät für die Ruhrdeichampel funktioniert und optimiert die Verkehrsströme. Alles gut! Nein, nicht ganz ! Noch bevor die Mühlengrabenbrücke fertiggestellt wurde, mussten die Stadtwerke feststellen, dass die Hauptgasleitung von der Innenstadt nach Bommern defekt ist. Glücklicherweise kann die Sanierung - so die Fachleute – bis zum Frühjahr hinaus geschoben werden.

25.11.2018 in Ortsverein

Von erfundenen Mafiosi und echten Betrügern

 

SPD Bommern organisierte ungewöhnliche Veranstaltung zum Thema Sicherheit

Ganz schön kriminell, womit der SPD-Ortsverein (OV) Bommern sich kürzlich im Riegeikenhof befasst hat: Zuerst sorgte der Bochumer Kriminalhauptkommissar Allan Ballmann bei den Parteimitgliedern und ihren Gästen mit einer launigen Krimi-Lesung für Spannung. Dann erläuterte Erich Jacobi, Senioren-Sicherheitsbeauftragter der Polizei,  wie man sich am besten vor Diebstahl und Einbruch schützt. OV-Vorsitzender Christoph Malz begrüßte Genossen, Genossinnen und Gäste zu dieser ungewöhnlichen Veranstaltung zum Thema Sicherheit.
"Tod im Nichts" und "Tod im Schatten" heißen die beiden Kriminalromane, die der Bochumer Autor Allan Ballmann verfasst hat. Aus seinem Erstling las er seinem Publikum die spannende Schlüsselszene vor, die das Dilemma seiner Hauptfigur erklärt. Darin wird klar, dass dem Polizeikommissar Schramm nach einer tiefen Bewusstlosigkeit die Erinnerung an drei Monate fehlt. Exakt in diesem Zeitraum wurden zwei Menschen mit seiner Dienstwaffe erschossen. Ist er etwa selbst dafür verantwortlich?

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

05.09.2019, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung

27.09.2019, 17:30 Uhr Stadtteilrundgang Bommern

Nadja Büteführ

www.nadja-buetefuehr.de

SPD in Witten

www.spd-witten.de

Jusos Witten

www.jusos-witten.de

SPD-Fraktion Landtag NRW

SPD-Fraktion Landtag NRW

Der offizielle Blog der NRWSPD

Der offizielle Blog der NRWSPD

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Mitglied werden

Mitgliedschaft in der SPD